Saftiger, veganer Karottenkuchen

Dieser saftige Karottenkuchen wird euch das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Im Gegensatz zur üblichen Version, kommt diese vegane Variante ganz ohne Ei und Butter aus. Dennoch ist dieser schmackhafte Rüblikuchen schnell zusammengerührt und hat eine sehr gute Konsistenz. Er eignet sich perfekt als Desert z.B. nach einem Kidneybohnen-Burger oder als Hauptspeise zum Kaffee mit selbstgemachter Hafermilch.

Neben Möhren und Nüssen hat man eigentlich alle Zutaten meistens in der Küche und kann diese kleine Leckerei auch mal spontan backen.

saftiger, veganer Karottenkuchen

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Kuchen, Süßspeise
Land & Region: Europäisch
Keyword: Karotten, Möhren, Nüsse, saftig, süß, vegan
Portionen: 6

Zutaten

  • 400 g Karotten
  • 400 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 100 g gemahlene oder fein gehackte Nüsse Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse
  • 175 ml geschmacksneutrales Öl ich nehme immer Sonnenblumenöl
  • 1 Packung Backpulver
  • Saft einer Zitrone
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ TL Zimt
  • Prise Salz
  • Puderzucker für die Deko

Anleitungen

  • Die Karotten waschen, schälen und mit der groben Seite der Reibe in eine Schüssel reiben. Dazu wird das Öl und der Zitronensaft gegeben, durchgemischt und erstmal auf die Seite gestellt.
  • Alle trockenen Zutaten und die Vanille in einer anderen Schüssel vermischen.
  • Die Schüssel mit den trockenen Zutaten und mit den Karotten gut vermischen so lange bis eine homogene Masse entsteht.
  • Die Masse in die eingefettete Kuchenform gießen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze im Backofen für ca. 60 Minuten backen.

Notizen

Die Karotten können auch sehr fein gerieben werde, dann wird der Teig etwas matschiger. Ich mag es, wenn die Karottenraspel zu sehen und zu schmecken sind.
Wer mag, kann auch einen Teil des Mehls durch gemahlenen Nüsse ersetzen.
Nach ca. 50 Minuten backen Stäbchenprobe machen und überprüfen, ob es fertig gebacken ist. Wenn das Stäbchen nass rauskommt, dann braucht der Kuchen noch einige Minuten länger im Ofen. Wenn die gewünschte Farbe von oben erreicht wurde, dann am besten den Kuchen mit Alufolie bedecken, damit er nicht so dunkel wird.

Wasser aus Flaschen oftmals mit Mikroplastik belastet

In einer global angelegten Studie, haben Forscher 259 Flaschen Wasser von 11 Marken getestet und in 93 % der Proben Mikroplastik gefunden. Wasser aus Flaschen, einst der Inbegriff unberührter Natur, heute ein schmutziges Geschäft?

“Wasser aus Flaschen oftmals mit Mikroplastik belastet” weiterlesen

Globaler Klimastreik

Vor einem Jahr begannen junge Menschen auf der ganzen Welt, inspiriert von der schwedischen Schülerin Greta Thunberg, “klimawirksam” zu werden. Sie verließen die Schule für ein paar Stunden, um Maßnahmen gegen die globale Erwärmung zu fordern, die ihre Zukunft bedroht . Im Mai, als 1,4 Millionen Kinder auf der ganzen Welt die Schule verließen, baten sie Erwachsene, sich ihnen beim nächsten Mal anzuschließen.

“Globaler Klimastreik” weiterlesen

Darum solltest du schwarze Plastikverpackungen vermeiden

Die Drogerien und Supermärkte sind vollgestopft mit Shampoo, Duschgel, Cremeflaschen und diversen anderen Verpackungen. Obwohl die meisten Verpackungen mit dem Recyclingcode 2 sehr gut recyclebar sein sollten, so gibt es dennoch eine Ausnahme.

“Darum solltest du schwarze Plastikverpackungen vermeiden” weiterlesen

Asiatische Länder wehren sich gegen Plastikmüll Import

Trotz der strengen Disziplin Müll ordentlich zu trennen, hat jeder sich wenigstens Einmal damit beschäftigt, ob das alles Sinn hat. Es wird alles vorbildlich, ordentlich sortiert und getrennt aber am Ende ist das Ergebnis nicht befriedigend. Alle Flüsse, Meere und Ozeane werden mit Plastikverpackungsmüll verseucht.

“Asiatische Länder wehren sich gegen Plastikmüll Import” weiterlesen

Erdüberlastungstag

Der Tag der Erdüberlastung ist das Datum, an dem der Bedarf der Menschheit an ökologischen Ressourcen und Dienstleistungen in einem bestimmten Jahr über dem liegt, was die Erde in dem gleichem Jahr regenerieren kann.

Wir treiben dieses Defizit voran, indem wir Vorräte an ökologischen Ressourcen abbauen, Müll produzieren und vor allem CO2 in die Atmosphäre pumpen. Der Earth Overshoot Day wird vom Global Footprint Network berechnet, einer internationalen Forschungsorganisation, die Entscheidungsträgern eine Reihe von Instrumenten zur Verfügung stellt, mit denen sie der Wirtschaft dabei helfen können, innerhalb der ökologischen Grenzen der Erde zu agieren.

“Erdüberlastungstag” weiterlesen

Alternativen zu Sprudelwasser aus dem Wasserhahn

Eine unübersehbare Flut an Plastikflaschen vermüllt die Welt und vor allem ihre Ozeane. Der Einsatz eines Carbonators bzw. Wassersprudlers kann einen kleinen Beitrag leisten, diese gefährlichen Massen zu vermindern und die Umwelt zu entlasten.

Wenn man ökologisch freundlicher leben möchte und auf Einweg Plastikflaschen verzichten möchte, gibt es doch andere Möglichkeiten nicht auf Sprudelwasser verzichten zu müssen.

Es gibt sehr viele Vorteile, Trinkwasser nicht aus dem Supermarkt zu kaufen, sondern direkt aus der Leitung zu trinken.

“Alternativen zu Sprudelwasser aus dem Wasserhahn” weiterlesen

Wie die Landwirtschaft zu hohen CO2 Ausstoß beiträgt?

Was sind Düngemittel?

Dünger oder Düngemittel ist ein Sammelbegriff für Reinstoffe und Stoffgemische, die in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau dazu benutzt werden, das Nährstoffangebot für die angebauten Kulturpflanzen zu ergänzen. Pflanzen benötigen für ihr Wachstum neben Wärme, Licht, Luft, Wasser zusätzlich auch Nährstoffe (zum Beispiel Stickstoff, Phosphat, Kalium) und Spurenelemente (zum Beispiel Kupfer und Zink), um sich entwickeln und wachsen zu können.

“Wie die Landwirtschaft zu hohen CO2 Ausstoß beiträgt?” weiterlesen

Warum ist der Weltumwelttag so wichtig?

Der Weltumwelttag oder Tag der Umwelt ist eine von der UNO geleitete globale Veranstaltung, die jedes Jahr am 5. Juni stattfindet und von Tausenden von Gemeinden weltweit begangen wird.

In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 5. Juni 1972 in Stockholm haben die Vereinten Nationen und vier Jahre später auch die Bundesrepublik Deutschland den 5. Juni zum jährlichen “Tag der Umwelt” erklärt.

“Warum ist der Weltumwelttag so wichtig?” weiterlesen

Extinction Rebellions, wofür kämpfen sie und was ist ihr Ziel?

Extinction Rebellion, abgekürzt als XR, ist eine sozialkritische Bewegung. Sie möchte gewaltlosen Widerstand nutzen, um den Zusammenbruch des Klimas zu verhindern und den Verlust der biologischen Vielfalt zu stoppen. Außerdem wollen sie das Risiko des Aussterbens der Menschheit und des ökologischen Kollaps minimieren.

“Extinction Rebellions, wofür kämpfen sie und was ist ihr Ziel?” weiterlesen

Was ist #Trashtag?

Die “Trashtag Challenge” ist eine virale Bewegung die durch Socialnetworks die Menschheit antreibt verschmutze Natur aufzuräumen.

Immer mal wieder gibt es “Challenges” auf den sozialen Netzwerken die lustig, sinnlos oder einfach dumm und nur zur Unterhaltung da sind. Seit dem 2. Märzwochenende ist jedoch ein neuer Trend entstanden, der nicht darauf zielt, die Menschen zu unterhalten, sondern Bewusstsein zu schaffen und den Planeten zu retten.

“Was ist #Trashtag?” weiterlesen

Fridays for future

Why should I be studying for a future that soon may be no more, when no one is doing anything to save that future?”

-Greta Thunberg, 16-jährige Klima-Aktivistin im Streik

Der 15.03.2019 zählt als der erste globale Protesttag von Fridays for future. Das Ziel ist die Aufmerksamkeit auf die klimapolitischen Misstände zu leiten um Änderungen und Verbesserung für den Klimaschutz  zu fördern.

“Fridays for future” weiterlesen