Einwegplastik Ersatzprodukte

Die EU verbietet einweg Plastikprodukte. Nicht verzweifeln hier findet ihr die nachhaltigen und wiederverwendbaren Ersatzprodukte!

Ersatz für Kunststofftrinkhalme

Plastikstrohalme können durch Bambus-, Glas-, Nudel- oder Edelstahltrinkhalme ersetzt werden.

Trinkröhrchen aus Bambus

Diese sind ökologisch, nachhaltig und wiederverwendbar. Sehr leicht zu reinigen. Handgefertigt in Bali.

Glastrinkhalme

Strohhalme aus Glas in verschiedene Ausführungen: gerade (20cm), gerade (15cm), gebogen (23cm).

Sie sind frei von Weichmachern, 100% recycelbar, plastik- und bleifrei. Außerdem sind sie Spülmaschinenfest und es gibt eine dazu passende plastikfreie Putzbürste. Ein deutsches Produkt.

Trinkhalme aus Edelstahl

Vorteil: die Edelstahl Trinkhalme sind ökologisch, nachhaltig, wiederverwendbar, bleifrei und Spülmaschinenfest.

Nachteil: es wird viel Energie bei der Edelstahlherstellung benötigt!

Essbare Trinkhalme

Vorteil: die Essbaren Trinkhalme sind aus Getreide, Apfelresten und Stevia hergestellt. Sie sind kompostierbar und ökologisch.

Nachteil: Leider sind sie nicht wiederverwendbar.

Trinkhalme aus echtem Stroh

Vorteil: 100% Kompostierbar. Nach dem Gebrauch fügen sich die BIO Strohhalme rückstandsfrei in den Kreislauf der Natur ein. Kein BIO-Kunststoff, sondern schnell kompostierendes echtes Naturprodukt.

Nachteil: Für ein Einwegprodukt relativ teuer.

Papierstrohhalme

Vorteil: diese Papierstrohhalme bestehen aus gebleichtem Papier in Lebensmittelqualität- Nach Gebrauch bauen sich die Strohhalme biologisch vollständig ab.

Nachteil: sie sind nicht wiederverwendbar und nicht hitzebeständig, sehr leicht löslich. Man muss schnell trinken 🙂

Plastik Einwegbesteckersatz

Besteck aus Bambus

Vorteil: das Besteck ist 100% aus Bambus hergestellt, ökologisch, nachhaltig und mehrfach verwendbar.

Nachteil: Nur bedingt Spülmaschinentauglich.

Einwegbesteck aus Holz

Vorteil: 100% aus Holz gefertigt, frei von Chemikalien, kompostierbar, recycelbar.

Nachteil: Es ist für einmalige Nutzung gedacht.

Plastik Einweggeschirrersatz

Vorteil: aus Palmenblättern ohne Zusatzstoffe hergestellt, kompostierbar, ohne Chemikalien oder Pestiziden.

Nachteil: sind für einmalige Nutzung gedacht.

Bambus Wattestäbchen

Vorteil: Wattestäbchen aus Bambus und Baumwolle sind zu 100% biologisch abbaubar und werden nur aus organisch angebautem Bambus gefertigt. Bambus ist eine schnell nachwachsende Ressource und somit die nachhaltige Lösung zu herkömmlichen Plastik Wattestäbchen. Sie sind ohne Farbstoffe, Chemie oder Plastik hergestellt.

Nachteil: wirken ein wenig härter als die bisher üblichen Wattestäbchen.

Ersatz für dünne Plastikbeutel

Auch für Obst- und Gemüsebeutel gibt es plastikfreie Alternativen.

Vorteil: die Beutel sind aus hochwertigem, kontrolliertem Baumwollgewebe gefertigt, sind wiederverwendbar, waschbar, ökologisch und nachhaltig.

Nachteil: Vorsicht mit weichem und sehr reifen Obst und Gemüse, da es matschig werden kann.

Becher “to go” Ersatz

Vorteil: aus Edelstahl hergestellt, ohne Plastik und Chemikalien.

Nachteil: Hoher Energieverbrauch bei der Herstellung.

Rührstäbchen für den Kaffee/ Holzersatz

Vorteil: sind aus Holz, kompostierbar, ohne Chemikalien

Nachteil: sind nicht für mehrfache Verwendung gedacht.

Luftbalonstäbe


Sharing is caring!